Widerspruch abgelehnt

Liebe Deutsche Rentenversicherung,vielen Dank für die Zusendung des Widerspruchsbescheids und der damit verbundenen Wertschätzung meiner Erkrankung in jungen Jahren. Selbstverständlich möchte ich mich durch eine Erwerbsminderungsrente lediglich bereichern und dem Staat das Geld aus der Tasche leiern. Es ist auch absolut nicht davon auszugehen, dass ich in meinem bisherigen, ungekündigen Job als Ingenieur ungefähr das Vierfache der Rente verdienen würde. Sämtliche Statistiken rund um den Verdienst von Akademikern sind selbstverständlich gefaked oder manipuliert. Mir ist auch bewusst, dass es unheimlich dreist von mir ist, mit meinen 33 Jahren einen auf Erwerbsunfähig machen zu wollen. Krank werden schließlich nur alte Leute, nicht so junge Hüpfer. Ich bin wirklich dankbar, dass Sie den Widerspruch fundiert begründen und keine hohlen Floskeln verwenden. Selbstverständlich ist die Meinung des von Ihnen selbst beauftragten Gutachters völliger Mumpitz und braucht nicht weiter beachtet werden. Wie kann der Mann…

Navigieren